Audio / Sprecher

  • Romanlesung: "Cousin Pons", Honoré de Balzac, Regie: Franziska Hisbrunner, Produktion: Radio SRF 2, Studio Basel
  • Lyrik über Mittag (dt) - SRF 2

"Hitze" von Charles Ferdinand Ramuz

"Für Tante Anna" von Giorgio Orelli

"Die Waschlauge" von Donata Berra

"Graue Zärtlichkeit" von Joseph Kopf


Audioguides / Voiceovers

Voiceover Deutsch - Paradise - Experimental Kunstfilm von Max Philipp Schmid

Audioguides und Voiceovers für ua.:

Zentrum Paul Klee Bern (seit 2004)

Völkerkundemuseum Basel (2014)

Museum für Kommunikation Bern -> PIGGELDY COMIC (2017)

Kloster Muri (2016)

Stapferhaus Lenzburg (2015/16)


Vita, Sprecher / SRF

2017 

Kilroy

Hörspiel, Serie, SWR, R: Mark Ginzler


2016

And all through the House / Stille Nacht ...

Hörspiel, R: Marc Ginzler, SRF 2

Bei Betty

Hörspiel, R: Johannes Meyr, SRF 2

Operation: Data Saugus Rex"

Hörspiel, R: Julia Glaus SRF 1

Dada

Literaturgespräch, R: Franziska Hirsbrunner, SRF 2


2015

Ursendung

„Echo der Zeit", R: Wolfram Höll, SRF 1

Gedichte über Mittag

R: Claude Salmony, SRF2

52 Beste Bücher

Haynes / Lesung, R: Franziska Hirsbrunner, Radio SRF 2

52 Beste Bücher

"Unterwerfung" Houellebecq / Lesung, R: Nicola Steiner, Radio SRF 2


2012

div. Hörspiele,

ua. Bahnwärter Thiel SRF 2, Susanne Heising

Schreckmümpfeli, SRF1, Regie: Reto Ott

Menschliches Versagen, SRF 2, Regie und Text: Lukas Holliger

Möglichkeiten, SRF 2, Regie: Johannes Meyr

 


2011

52 Beste Bücher

ua. William Gass, Aris Fioretos, DRS 2, ua. Franziska Hirsbrunner


2010

Cousin Pons

integrale Lesung in 16 Teilen / Roman, Balzac, DRS 2, Franziska Hirsbrunner



Kinderkonzerte am Zürcher Kammerorchster

Mai.2018: "Der Grüffelo"

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept und Erzählung, Thomas Douglas

Dez.2017: "Wo die wilden Kerle wohnen" CH - Dt. und Engl.

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept:Anina La Roche, Erzählung: Thomas Douglas

Okt.2017: "Die Schnecke und der Buckelwal" Hochdeutsch

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept und Erzählung, Thomas Douglas

März.2017: "Die Riesengrosse Rübe" CH - Dt. und Engl.Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept und Erzählung, Thomas Douglas

Dez.2016: "Vanja - Es klopft in der Nacht" CH - Dt. und Engl.

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept: Anina La Roche, Erzählung: Thomas Douglas

Dez.2015: "Der Stockmann" CH - Dt. und Engl.

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept und Erzählung, Thomas Douglas

Dez.2014: "Tomte und der Fuchs",  CH - Dt. und Engl.

Musiker und Musikerinnen des ZKO, Konzept und Erzählung, Thomas Douglas


Lesungen / Repertoir

Schumann - Wieck Lesung mit Trio Aurora Anna Tchinaeva (violine), Anna Tyka Nyffenegger (cello), Suguru Ito (piano), Thomas Douglas (Lesung und Konzept)

 

Im Zentrum dieser Lesung steht der Briefwechsel zwischen Clara Wieck und Robert Schumann im Zeitraum von 1828 bis 1841. Dieser wird ergänzt mit Tagebucheinträgen von Clara Wieck. Die Einträge von 1841 beschreiben das erste Ehejahr und schliesslich die Geburt ihrer ersten Tochter Marie.

 

Kennengelernt hat sich das wohl berühmteste Paar der Romantik 1828. Robert Schumann kam als Klavierschüler ins Hause Wieck. Clara war zum Zeitpunkt der ersten Begegnung 9 Jahre und Robert 18 Jahre alt. 12 Jahre sollte es dauern, bis sie sich schliesslich im Sommer 1840 das Ja – Wort geben durften. 12 Jahre voller Sehnsucht, Verzweiflung und künstlerischem Austausch, die sich in annähernd 20'000 Briefen widerspiegeln.

 

Musikalisch werden die Trios von Clara Wieck und Robert Schumann gegenübergestellt.

 

Veranstaltungsorte: Hotel Laudinella, St. Moritz, Baden, ZKO - Zürich